Schluss mit trockenen Augen – Ursachen und Symptome

Trockene Augen (Sicca-Syndrom) können durch verschiedene Faktoren verursacht werden, darunter Bildschirmarbeit, Kontaktlinsen, falsche Anwendung von Kosmetika, Umweltbedingungen und altersbedingte Veränderungen. Diese sind nur einige der häufigsten Ursachen – oft entstehen trockene Augen durch das Zusammenspiel mehrerer Faktoren.

Beschwerden, die durch trockene Augen verursacht werden, sind vielfältig und belasten den Alltag erheblich. Juckreiz, Rötung, Brennen, vermehrter Tränenfluss oder Fremdkörpergefühl sind gemeinsame Symptome des Sicca-Syndroms, die in unterschiedlichen Kombinationen bei jedem auftreten können.

Sieht so Ihr Alltag aus?

Unser Tränenfilm – Voller Schutz für Ihr Auge

Der Tränenfilm besteht aus drei Komponenten: Der wässrigen Schicht, der Lipidschicht und der mukösen Schicht. Diese Schichten arbeiten gemeinsam, um das Auge zu befeuchten, zu schmieren und vor Infektionen zu schützen.

Die Lipidschicht, produziert von den Meibom-Drüsen in den Augenlidern, verhindert übermäßige Verdunstung der Tränen. Eine gestörte Produktion dieser Lipidschicht, ist bei über 86 % der Betroffenen verantwortlich für ihre trockenen Augen.

Short Facts

  • Schutz vor Infektionen
  • Befeuchtet und schmiert die Augenoberfläche
  • Nährt und schützt die Hornhaut
  • Hilft, Fremdkörper aus den Augen zu spülen
  • Unterstützt die Sehschärfe des Auges

© 2024 DryEye Center – eine Marke von Die Augenpartner Überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft GbR. Alle Rechte vorbehalten.